25.06.2017
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Neues Stellenangebot. Letztes Update: 23.06.2017. [Klick hier]
Willkommen!
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Überblick
als ehrenamtlich Aktiver
als Fördermitglied des DRK
als Blutspender
als Erste-Hilfe-Ausbilder
durch Spenden
im Bundesfreiwilligendienst
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
23.06.2017
Freitag und Sonntag: Blutspende in Hörstel
23.06.2017
Freitag und Sonntag: Blutspende in Laggenbeck
28.06.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren als Zweitage-Kurs
30.06.2017
Blutspende In Recke
01.07.2017
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
01.07.2017
Erste Hilfe Auffrischung in Ibbenbüren
01.07.2017
Erste Hilfe Ausbildung in Ibbenbüren
04.07.2017
Blutspende in Dörenthe
[Zum vollständigen Terminkalender]
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-TE Banner


Mitglied werden im Roten Kreuz


Neben all dem persönlichen Engagement der Helfer im Roten Kreuz erfordert die Arbeit viel Geld. In Deutschland unterstützen fast 4,5 Millionen Menschen das DRK regelmäßig mit Geld als förderndes Mitglied. Auch im Tecklenburger Land sind viele Tausend Menschen bereit, die Arbeit des DRK vor Ort, bundesweit und international durch ihre Fördermitgliedschaft zu unterstützen.


Das Deutsche Rote Kreuz im Tecklenburger Land ist in vielen Bereich zum Wohl der Menschen tätig, unter anderem im Katastrophenschutz, der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung, der Seniorenhilfe, dem Rettungsdienst, in sieben Kindergärten, der Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe oder mit seiner Rettungshundestaffel. Viele Leistungen werden dabei ehrenamtlich erbracht, motiviert durch den Wunsch, sich zum Wohl der Mitmenschen einzusetzen.

Teile dieser Arbeit werden durch sogenannte Leistungsentgelte von Bund, Land oder Kommune refinanziert. Andere jedoch muss das DRK aus Eigenmitteln finanzieren. Diese Eigenmittel bestehen zum größten Teil aus den Spenden, die wir erhalten. Von besonderer Bedeutung sind dabei die regelmäßigen Spenden unserer Fördermitglieder, die uns langfristig mit einem festen Geldbetrag unterstützen. Besonders wertvoll sind diese Gelder, weil sie über längere Zeit planbar und flexibel ganz nach Bedarf einsetzbar sind.

Aufgrund des demografischen Wandels und verändertem Spendenverhalten wird es für das DRK immer schwieriger, diese wichtigen Gelder zu sichern. Daher bitten wir Sie heute darum, uns „beim Helfen zu helfen“ - werden Sie Fördermitglied. Schon ein kleiner Betrag pro Monat trägt dazu bei, unsere wertvolle Arbeit für die Zukunft zu sichern. Damit wir auch bei der nächsten Naturkatastrophe, der nächsten Generation Kinder mit Förderbedarf oder dem nächsten Einsatz im Rettungsdienst für die Menschen da sein können...

Wenn auch Sie uns mit einem regelmäßigen Beitrag helfen wollen, der zudem noch steuerlich abgesetzt werden kann, wenden Sie sich bitte an Frau Köthur in unserer Kreisgeschäftsstelle oder füllen Sie einen Online-Aufnahmeantrag aus. Dazu klicken Sie bitte auf das nebenstehende Symbol oder direkt hier.




  Frau
Christa Köthur
Mitgliederbetreuung
Tel. (05451) 59 02 - 23
christa.koethur@drk-te.de



CMS - KLEMANNdesign.biz