Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenbüren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:info@drk-te.de
Willkommen!
Wer wir sind
Einrichtungen, Hilfen und Dienste
Klassische Rotkreuzaufgaben
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Startseite JRK
Wer wir sind
JRK-Kalender
Jugendfreizeit Wangerooge 2014
Notfalldarstellung
Jönteff-Party
Schulsanitätsdienst
Babysitter- Ausbildung
Kreisforum/Kreisleitertreffen
Internationales
JRK-Kampagne
JRK-Ideen-Netzwerk
Gästebuch
Sie möchten helfen
Termine
Service
Stellenbörse
Kontakt
Impressum/Disclaimer



Aktuelle Termine
24.10.2014
Ausbildung ERSTE HILFE in Ibbenbüren***ausgebucht***
25.10.2014
Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuz in Lengerich
25.10.2014
Auffrischungskurs ERSTE HILFE TRAINING in Ibbenbüren ***AUSGEBUCHT***
26.10.2014
Blutspende Zweitageaktion in Steinbeck
27.10.2014
Blutspende in Lienen
28.10.2014
Blutspende in Lengerich-Hohne
29.10.2014
Blutspende in Schale
29.10.2014
Mittwoch und Donnerstag: Blutspende in Mettingen
Zum kompletten Terminkalender>>>
DRK-App für Ihr Smartphone. Klick
DRK-App für Ihr Smartphone. Klick
© 2013
DRK KV Tecklenburger Land



Der Schulsanitätsdienst des JRK Tecklenburger Land


JRK Tecklenburger Land
Groner Allee 27
D- 49477 Ibbenbüren

Tel: 0 54 51 / 59 02 - 59
Fax: 0 54 51 / 59 02 - 29
Email >>

 

Schulsanitätsdienst





Was ist Schulsanitätsdienst?
Unfälle passieren ständig und überall, oft auch in der Schule. Oft ist das richtige Verhalten der anwesenden Personen in den ersten Minuten entscheidend zur Vermeidung größerer Schäden. Schulsanitätsdienste sind der Weg, verunglückte Schülerinnen und Schüler (oder auch Lehrer) schnellstmöglich durch gut ausgebildete Mitschüler und Mitschülerinnen zu versorgen.Der Einsatz- und Aufgabenbereich des Schulsanitätsdienstes umfasst die Bereitschaft in den Pausen, bei Schulveranstaltungen und auf Ausflügen. Auch ein ständiger Bereitschaftsdienst während der Unterrichtszeit ist möglich und wünschenswert.




Wie funktioniert der Schulsanitätsdienst?
Im Idealfall bildet der Schulsanitätsdienst eine ständige Arbeitsgemeinschaft (AG) an der Schule. Eine Lehrkraft betreut und leitet die Gruppe mit Unterstützung einer Kontaktperson des DRK. Die SchülerInnen qualifizieren sich für ihre Einsätze für durch das Absolvieren eines Erste-Hilfe-Lehrgangs.
Die Einteilung der Einsatzzeiten erfolgt über einen Wochenplan, der gemeinsam erstellt wird und die täglichen Bereitschaften innerhalb und außerhalb der Pausen regelt. Um bei Unfällen außerhalb der Pausen eine möglichst schnelle Versorgung zu gewährleisten, sollte dieser Dienstplan im Sekretariat aushängen, damit bei Bedarf per Sprechanlage oder Boten die diensthabenden SchulsanitäterInnen schnell unterrichtet werden können.


...und wenn etwas passiert?
ErsthelferInnen leisten unmittelbare Hilfe nach Unfällen. Wer spontane Hilfe in Notsituationen leistet, kann, außer bei grober Fahrlässigkeit (im Sinne des Rechtsbegriffs) nicht für mögliche Schäden belangt werden. Sie selber sind, wenn sie beim DRK registriert sind (dafür entstehen keine Kosten!!!), während ihres Dienstes durch das Rote Kreuz zusätzlich unfallversichert.

SSD´s im Tecklenburger Land
Seit dem Jahr 2000 arbeitet das Jugendrotkreuz im Tecklenburger Land intensiv mit den weiterführenden Schulen der Region zusammen. In jedem Schuljahr führen wir an den Schulen zahlreiche Ausbildungen in Erster Hilfe durch, aus denen immer wieder neue Schulsanitäter kommen. An zahlreichen Schulen gibt es auf diese Art seit Jahren eine gute Versorgung an kompetenten Ersthelfern.
Das Video unten soll am Beispiel der Hauptschule am Aasee verdeutlichen, wie an Schulen ab der achten Schulklasse flächendeckend der Schulsanitätsdienst aus- und weitergebildet wird. So sind im Jahr 2010 vom DRK im Bereich Tecklenburger Land 369 Schülerinnen und Schüler in Erster Hilfe ausgebildet worden.

Kontakt
Die Koordinatorin des SSD im JRK Tecklenburger Land ist Katharina Lammerskitten, und telefonisch über (05451) 59 02 56 oder per E-Mail über folgenden Link direkt erreichbar:
E-Mail>>>





Kooperationspartner des DRK/JRK:


  • Hauptschule Hopsten
  • Realschule Hörstel
  • Roncalli-Realschule Ibbenbüren
  • Berufskolleg Tecklenburger Land
  • Goethe-Gymnasium, Ibbenbüren
  • Kepler-Gymnasium, Ibbenbüren
  • Anne-Frank-Realschule, Ibbenbüren
  • Schule am Aasee Ibbenbüren
  • Paul-Gerhard-Hauptschule Ibbenbüren
  • Janusz-Korczak-Schule Ibbenbüren
  • Fr.-von-Bodelschwingh-Realschule Lengerich
  • Gemeinschaftshauptschule Lotte
  • Josefsschule Mettingen
  • Kardinal-von-Galen-Schule Mettingen
  • Ernst-Klee-Schule Mettingen
  • Fürstenberg-Gymnasium Recke
  • Fürstenberg-Realschule Recke
  • Gesamtschule Saerbeck
  • Hauptschule Tecklenburg
  • Realschule Westerkappeln
  • Freie Schule Tecklenburger Land, Ibbenbüren



CMS - KLEMANNdesign.biz